Herzstillstand, wer hilft

Hinschauen statt Wegsehen!

Im Vorraum einer Bank in Borbeck verstarb im Oktober 2016 ein 82 Jahre alter Mann. Er fiel zu Boden und blieb mitten in dem Vorraum der Bank liegen. Menschen ignorierten seinen offensichtlich hilflosen Zustand und leisteten keine Hilfe. Gingen nah an dem Sterbenden vorbei oder stiegen hinüber, um ihre eigenen Finanzgeschäfte durchzuführen.

 

Jeder kennt in seiner Nachbarschaft eine oder mehrer Personen mit einem Herzschrittmacher oder mit Stents.
Wenn ein Mensch einen Herzstillstand oder –infarkt erleidet, ist er nicht sofort tot. Man kann ihn noch reanimieren. Doch das muss sehr schnell gehen. Mit jeder Minute, die verstreicht, sinkt die Überlebenschance um 10 Prozent. Die Zeit reicht aber oft nicht, bis die Ambulanz/Rettungswagen in 10 Minuten eintrifft. Die Patientin oder der Patient stirbt durch Unterlassen.

In Deutschland erleiden pro Jahr 70.000 außerhalb eines Krankenhauses einen plötzlichen Herz-Kreislaufstillstand, davon 60 Prozent zu Hause. Wenn Anwesende unverzüglich die 112 wählen und mit einfachen Mitteln Wiederbelebungsmassnahmen beginnen, verbessern sich die Überlebenschancen und dieGenesungschancen der Betroffenen erheblich.

Im Schweizer Kanton Tessin alarmiert eine Notruf-App freiwillige Helfer, die einen Patienten reanimieren können, andere Schweizer Kantone wollen folgen. Zur ersten Hilfe brauche es keine professionelle Ausbildung. Es genügt, wenn die Helfer klar erkennen können, ob es sich um einen Herzstillstand handelt und sie eine Herzmassage durchführen können.

In unserem Ballungsgebiet sind schnell Bürger zur Stelle. Warum helfen Sie nicht.

Bei jedem Notfall-Patienten müsste innerhalb von 2 bis 3 Minuten eine Wiederbelebung beginnen und innerhalb von 5 Minuten eine Früh Defibrillation durchgeführt werden. Die dazu nötigen Geräte befinden sich bereits heute in Österreich und der Schweiz in Behörden und an manchen Orten im öffentlichen Raum.

Wer kennt die Aufstellungsorte von Defibrillatoren in seiner Stadt. 
Sie sind zu finden durch das Zeichen eines grünen Herzens. Wann gibt es in der Stadt einen Stadtplan mit den Orten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s